Video-Optimierung: So erstellst du Untertitel für Facebook

Auf Facebook werden 95% aller Videos zunächst ohne Ton abgespielt. Das raubt ihnen viel von ihrer Attraktivität – vor allem einem Interview oder einem Musikstück. Ein Weg, das Tonproblem zu umgehen bzw. darauf hinzuweisen, dass der Ton angeschaltet werden soll, sind Untertitel. Um ein Video auf Facebook mit Untertiteln zu bestücken, gibt es drei Möglichkeiten, wobei sich zwei davon eigentlich erübrigen.

Alle drei findet man in der Untertitel-Sektion des Videouploads auf Facebook:

Möglichkeit 1: Untertitel von Facebook generieren lassen

Lange war es nicht möglich, jetzt aber doch: Facebook schreibt jetzt automatisch die Untertitel, man muss nur noch korrigierend eingreifen. Unfassbar einfach und schnell. Nach der Sprachwahl drücke man auf "automatisch generieren" und fertig ist. Das Ganze sieht dann so aus:

Facebook erstellt die Zeitelemente und füllt sie mit dem, was es für den korrekten Text hält. Mit einfachem Klick auf das Element kann man dort noch ausbessern, wenn es nötig ist.

Möglichkeit 2: Video in Facebook selbst schreiben

Möglichkeit Nummer zwei ist schon ein ganzes Stück unpraktischer: Man kann die Untertitel im Videoupload auch selbst schreiben.

Wenn du dann unter "Untertitel hinzufügen" auf "schreiben" klickst, gelangst du in den folgenden Editor.

Facebook Untertitel Editor

Zunächst musst du die Sprache auswählen.

Dann kannst du rechts Elemente erstellen und mit den Untertiteln füllen. Also machst du praktisch das, was Facebook in Möglichkeit 1 automatisch für dich erledigt, manuell.

Einen Vorteil sehen wir darin nur, wenn das automatisch Erstellte dermaßen verkorkst ist, dass man damit gar nichts anfangen kann; aber dann muss man immer noch die Elemente selbst erstellen.

Möglichkeit 3: Untertiteldatei hochladen

Für diese Möglichkeit benötigt man z.B. eine SRT-Datei. Diese Datei herzustellen ist allerdings kein Hexenwerk.

Das Programm zum Erstellen einer SRT-Datei

Eine SRT-Datei kann in einem ganz normalen Texteditor hergestellt werden. Allerdings bekommt man mit einem Editor öfter mal Probleme mit der Formatierung bzw. "intelligente" Editoren verhunzen dir manchmal die Zeichen, die eine SRT-Datei benötigt. Aus einem solchen Pfeil: --> wird dann gerne mal schnell ein solcher gezaubert: → .
Um das zu umgehen, gibt es Programme wie Atom. Das ist auch ein Texteditor, aber einer, der einem mehr Freiheiten lässt.

atom-editor

Das muss in die SRT-Datei rein

Kommen wir zum Inhalt der SRT-Datei. Sie besteht aus den folgenden Elementen:

Das sieht dann konkret so aus:

atom-text

Oder zum copy-pasten:

1
00:00:01,000 --> 00:00:10,000
Das ist der erste Text meines Untertitels. Er erscheint 9 Sekunden lang.

2
00:00:10,500 --> 00:00:15,000
Das ist der zweite Text meines Untertitels. Er beginnt eine halbe Sekunde, nachdem der erste verschwunden ist.

usw.

Wenn du mit dem Erstellen fertig bist, musst du die Datei im SRT-Format speichern. Schreibe dazu einfach ein .srt hinter den Dateinamen.

Der Name deiner Datei

Wo wir beim Dateinamen sind: Hier musst du auch eine Konvention anwenden. Am Beispiel Facebook sieht der Dateiname so aus:
dateiname.[Sprachencode]_[Ländercode].srt
Die eckigen Klammern kannst du beim Schreiben ignorieren.

Ein konkretes Beispiel: hundspieltpiano.de_DE.srt

Der Dateiname ist – logisch – der Titel deines Videos. Einen Sprachen- und Ländercode brauchst du, um Facebook zu sagen, um welche Sprache / welches Land es sich handelt.

Untertitel in mehreren Sprachen

Wenn du für ein Video gerne Untertitel in mehreren Sprachen hättest, weil deine Community bilingual ist, musst du pro Sprache eine eigene SRT-Datei erstellen und sie dann dem entsprechend benennen.

Beispiele für Deutsch und Englisch:
hundspieltpiano.de_DE.srt
hundspieltpiano.en_GB.srt

Woher die Sprachen- und Ländercodes nehmen, fragst du? Von Facebook. Die haben da eine Liste für.

So lädst du die Datei hoch

Ist alles soweit fertig, musst du die Datei bloß noch zu deinem Video hinzufügen. Bei Facebook musst du nur im Videomanager auf das Video klicken und dann auf den Untertitel-Reiter gehen.

Untertitelfunktion bei Facebook

Dort lädst du deine SRT-Datei(en) hoch. Das war schon der ganze Zauber.

Um unsere Webseite optimal für dich gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

akzeptieren
Kontakt