Warum E-Mail-Marketing – und warum wir das Äffchen so lieben

E-Mail-Marketing ist eine Option, die sich kein Unternehmen entgehen lassen sollte. Warum, das ist fix aufgezählt:

Vorzüge des E-Mail-Marketings

1. Konstante (Re-)Aktivierung von Abonnenten

Oft vergessen Kunden dich, obwohl sie das eigentlich gar nicht vorhaben. Durch E-Mails werden sie immer wieder daran erinnert, wie deine Produkte oder Dienstleistungen ihr Leben leichter, schöner und besser machen können.

E-Mail-Marketing Stats

Quelle: http://www.makdigitaldesign.com

2. Umsatzsteigerung durch E-Mail-Aktionen

Durch Aktionen kannst du zudem die Verkäufe auf deiner Seite forcieren, da jeder gerne kauft, wenn etwas gerade günstiger ist.

Umfrage zur Effektivität von Marketing-Kanälen

Quelle: www.pinpointe.com

3. Unterstützung anderer Marketingkanäle

E-Mail-Marketing ist aber auch einfach ein weiterer Kanal, mit dem du deine Zielgruppe ansprechen kannst. Dadurch kannst du andere Kanäle, die du bedienst, sinnvoll unterstützen. Du hast einen Blogbeitrag geschrieben und keiner liest ihn? Poste ihn auf Facebook, teile ihn auf Twitter – und zeige ihn deinen Newsletter-Abonnenten!

4. Wenig Hustle, viel Effekt!

Eine E-Mail schreiben, tausende erreichen – wenn das nicht effizient ist. Klar, geht auf anderen Kanälen auch, aber hier haben sich die Leute extra dafür angemeldet, von dir angeschrieben zu werden. Und das ist ein ordentlicher Vorteil!

Return of Investment

Quelle: www.quicksprout.com

5. Es kostet wirklich wenig

Das Versenden von Emails kostet: Nichts! Was etwas kostet, das sind die Services, mit denen du E-Mails in die Welt schicken kannst. Wobei „Services“ eigentlich falsch ist, denn es gibt eigentlich nur einen Service, der sich tatsächlich anbietet, und das ist Mailchimp.

Mailchimp – der ultimative E-Mail-Service

Was macht Mailchimp so besonders? Einige Dinge. Zunächst mal ist es kinderleicht zu bedienen – man muss keinen Doktor in HTML haben, man beißt sich an keiner Funktion die Zähne aus, alles, was man braucht, liegt einem griffbereit im Interface. Zweitens zeichnet sich Mailchimp dadurch aus, dass sie E-Mail-Marketing konstant weiterdenken. So entstehen Features ohne Ende, die wirklich nützlich sind, nichts desto trotz aber weiterhin leicht bedienbar bleiben. Um mal ein paar zu nennen:

  • Automationen
  • A/B Testing
  • E-Commerce-Features
  • Segmentierung von Listen
  • Hochkarätige Analysen und Statistiken

Mailchimp ist außerdem ein sehr sicherer Anbieter – sowohl alle Statistiken als auch alle Abonnenten-Adressen verwahrt es so auf, dass kein unbefugter Finger daran rühren kann. Ein weiterer und besonderer Punkt, der vor allem Sparfüchse, aber wahrscheinlich auch alle anderen begeistern wird, ist der Preis, den Mailchimp verlangt. Um es vorsichtig auszudrücken: Er hält sich sehr im Rahmen.

Da gibt so manch einer mehr für Lotterielose oder Döner aus, als Mailchimp im Monat verlangt. Der Preis steigt zwar nach Anzahl der Abonnenten, bleibt aber immer weit unter der Schwelle der Erträglichkeit (oder über der Schwelle? Das mit der Schwelle habe ich nie richtig verstanden…).

Aus diesen Gründen sei allen ans Herz gelegt, die das noch nicht tun: Sag ja zu E-Mail-Marketing, und besorg dir Mailchimp. Es wird dein Schaden nicht sein.

Loading...

Lass dich über neue Beiträge informieren!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.